GeoSem die Visitenkarte für Geocacher

Veröffentlicht am: 29.10.2018 07:04:17
Kategorie: Produkte

Vor ein paar Monaten wussten wir noch nichts über GeoSem, geschweige denn was es ist und was man damit macht und was der Sinn und Zweck dahinter ist. Blenden wir aber nochmals ein paar Monate zurück. Walter hatte uns damals per eMail angeschrieben und erzählte uns so einiges über dieses Thema. So zum Beispiel dass das Wort GeoSem aus zwei griechischen Wortstämmen zusammen gesetzt ist (Geo=Erde & Sem=Zeichen) und dass es eine Art Visitenkarte für Geocacherinnen und Geocacher ist. Diese aber nicht zwangsläufig von Cache zu Cache reisen müssen, so wie es ursprünglich bei den Geocoins angedacht ist. Aber was hat das nun mit unserem online Shop zu tun? Das werden wir dir gerne in diesem Blog-Beitrag aufzeigen.

  

Die GeoSem's sind also die Visitenkarte der Geocacher, welche zu ganz unterschiedlichen Gelegenheiten verwendet werden können. Wir haben zum Beispiel immer ein paar im CacheMobil verstaut und natürlich auch ein paar dabei, wenn wir unterwegs beim geocachen sind. Auf Geocaching-Touren wird der der GeoSem zum Beispiel in einem tollen Cache hinterlassen, oder auch wenn wir weitere Geocacherinnen und Geocacher auf unseren Touren treffen. Aber auch an Events haben wir immer ein paar dabei.

So sieht unser GeoSem aus:

GeoSem - DesiWeb

Das hatte ganze Thema rund um die GeoSem uns hat das so fasziniert, dass wir gesagt haben, dass wir dieses Produkt gerne in unser Sortiment aufnehmen möchten.
Nun können wir mit grossem Stolz verkünden, dass wir für die Schweiz und Liechtenstein die Bestellabwicklung und den Versand exklusiv machen.

Woher kommt das Wort GeoSem?

GeoSem ist aus griechischen Wortstämmen abgeleitet und bedeutet Erdzeichen (Geo=Erde, Sem=Zeichen). GeoSem wurde für das Geocaching als Visitenkarte, Souvenir, Geschenk oder Tauschgegenstand entwickelt. Im Gegensatz zu Geocoin und Travel Bugs können GeoSem getauscht oder behalten werden.

Ein GeoSem ist einer Münze ähnlich - aus Metall (GeoSemLight aus Kunststoff) bei einem Durchmesser von 30 mm. Die Rückseite ist mit www.geosem.net und einer fortlaufenden und einmaligen Nummer versehen. Die Vorderseite lässt deiner Kreativität freien Lauf; ob Foto, Zeichnung oder Logo - jede Grafik ist möglich. Am Ende wird das Emblem mit Kunstharz versiegelt.

Du hast einen GeoSem gefunden, was nun? 

Gratulation! Nun bestimmst Du ganz alleine was damit geschehen soll! Du kannst den GeoSem sammeln, verschenken oder wieder in einen Cache legen. Schön wäre natürlich wenn Du den Standort des GeoSem melden würdest. Dazu muss man sich einmal auf www.geosem.net registrieren und kann danach die Bewegungen der GeoSem vornehmen.
Wenn man angemeldet ist, sollte unter GeoSem folgendes angezeigt werden:

  • Du bist eingeloggt als: (BenutzerName) - wenn das der Fall ist, kann
  • unter Suchen/Bewegen die Nummer des GeoSem eingegeben werden, nach absenden der Abfrage erscheint das Bild mit einem Buch-Symbol. Dieses
  • Buch-Symbol anklicken und die gewünschten Daten erfassen.
  • Speichern

⇒  GeoSem bewegen

Was wird immer bleiben?

Die Plattform der GeoSem - also www.geosem.net wird weiterhin benötigt, um GeoSem zu suchen, Mutationen zu tätigen, Logbucheinträge zu schreiben, und vieles weitere mehr. Lediglich der Bestellprozess wurde auf der Plattform entfernt, resp. auf uns umgeleitet

Hilfecenter - GeoSem

Was haben wir bereits umgesetzt?

  1. Unser Hilfecenter haben wir schon mit einigen Fragen und Antworten bestückt, so dass die wichtigsten Fragen schon einmal beantwortet sein sollten. Aber es wird sicherlich noch weiter ausgebaut werden.
  2. Die Facebook-Seite von GeoSem wurde auf eine benutzerfreundliche URL umbenannt --> https://www.facebook.com/GeoSem.net/
  3. Die Facebook-Seite hat bei der Story und bei den weiteren Kontaktdaten ein Update erfahren.
  4. Die GeoSem können direkt bei uns im Shop bestellt werden.
  5. Ein Twitter Account (@GeoSemNet) wurde erstellt.
  6. und sonstige kleine Anpassungen ;)

Was haben wir noch geplant?

  1. Es soll eine CMS-Seite mit Informationen erstellt werden, so dass die Anforderungen an die Grafik, Bild, oder auch Skizze aufgezeigt werden.
  2. Es sollen einige YouTube Videos erstellt werden.
  3. die Facebook-Seite soll weiter optimiert werden.
  4. Es soll auf www.geosem.net ein neues Design geben
  5. Es soll die Benutzerführung auf www.geosem.net vereinfacht werden.

anbei einige Ideen, wie du einen GeoSem designen könntest

  

... und jetzt hast du vielleicht noch eine Frage? Dann stelle diese doch hier gleich im Blog oder verwende dafür auch das Kontaktformular.

teile den Blogbeitrag

Kommentar hinzufügen

 (mit http://)