GPS-Geräte

Es gibt viele verschiedene Arten von GPS-Empfängern, von denen jedoch vor allem Handgeräte (hand helds) für den Outdooreinsatz zum Geocaching geeignet sind, da sie robust genug sind und immer eine direkte Koordinateneingabe erlauben.

Bei der Auswahl eines GPS-Gerätes sollte man vor allem auf leichte Bedienbarkeit achten. Der Preis spielt eine eher untergeordnete Rolle, denn auch günstige Geräte sind für das Geocaching geeignet. Ein GPS-Empfänger, der zum Geocachen angeschafft wird, sollte folgende Merkmale aufweisen:

- 12-Kanal-Parallel-Empfang
- Den besten Empfang hat man mit einem SiRF III Empfänger
- mindestens spritzwassergeschützt
- Möglichkeit der Wegpunktprojektion (optional, aber für einige Caches notwendig bzw. empfehlenswert)

Nicht unbedingt notwendig, aber sehr komfortabel ist die Möglichkeit der Kartendarstellung, die bei immer mehr Geräten vorhanden ist. Die Darstellung in Farbe ist mittlerweile Standard.

Bekannte Hersteller von GPS-Empfängern sind Garmin, Magellan, Alan, Silva und Lowrance.

3 Artikel